SELF

SELF

Eigenverantwortliches Lernen: SELF 

SELF ist ein Akronym und steht für Selbstständiges Eigenverantwortliches Lernen Fördern. Dabei handelt es sich um ein innovatives Lernkonzept. 

 

Die Schüler und Schülerinnen erhalten Aufgaben für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die in einer bestimmtem Zeit bearbeitet werden sollen. Dabei ist ihnen freigestellt, wann sie welche Aufgaben erledigen. Die Aufgaben sind so beschaffen, dass sie selbständig bearbeitet und gelöst werden können. Wir glauben, dass dieses Konzept ein wichtiger Baustein für individuelle Förderung jedes Einzelnen ist und mehr Möglichkeiten gibt, wichtigen Lernstoff zu üben.

Als Kommunikationsmedium zwischen Schule und Elternhaus wird der sogenannte SELF-Planer eingesetzt. Dieser dient den Schülern und Schülerinnen dazu, ihre SELF-Stunden zu planen und zu notieren, was sie bereits geschafft haben. Die Eltern haben auf diese Weise stets die Möglichkeit, zu sehen, was ihre Kinder gemacht haben. Wir ermutigen die Eltern, sich jede Woche den SELF-Planer zeigen zu lassen.

Aufgrund der unterschiedlichen Aufgabentypen ist es erforderlich, dass die Schüler und Schülerinnen in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit ihre Aufgaben bearbeiten. Zu diesem Zweck gibt es zusätzlich zum Klassenraum noch weitere Räume, in denen gearbeitet werden kann (Gruppenräume, Flur, Informatikraum, Silentiumraum).

Möchten Sie den SELF-Planer mit allen wichtigen Informationen herunterladen? Nutzen Sie den folgenden Link:

SELF-Planer