Aktuelles

Vom 27.05.2020

Zur Corona Situation

Information für die Eltern und Schüler der Klassen 5-9 zum Schulbeginn am 11.05.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Schulstart erhaltet ihr hiermit einige wichtige Informationen:


1.    Ihr kommt bitte pünktlich, das heißt nicht zu früh und nicht zu spät, zum Unterricht auf das Schulgelände, damit nicht zu viele gleichzeitig auf dem Schulhof sind.


2.    Vor dem Unterricht stellt ihr euch bitte mit dem gebotenen Abstand (2m) in den Gruppen 1, 2, 3  eurer Klasse auf dem Schulhof auf. Achtet auf die Markierungen auf dem Schulhof! Euer Lehrer/Eure Lehrerin wird euch dort abholen und zum Unterrichtsraum führen.
Im Unterrichtsraum setzt ihr euch an den für euch bestimmten Platz (Nummern beachten).


3.    Im Unterricht darf der Sitzplatz nur mit Genehmigung des Lehrers (für Toilettengänge) verlassen werden. 


4.    Pausen werden in zwei Hälften unterteilt. 15 min auf dem Pausenhof und 15 min im Klassenraum. In der 15min Pause in der Klasse dürft ihr die Sitzplätze ebenfalls nicht verlassen. Essen und Trinken ist natürlich erlaubt. Die jeweilige Lehrperson bringt euch auf den Pausenhof und holt euch auch wieder ab.


5.    Nach einem Toilettengang sind die Hände erneut zu desinfizieren.


6.    Nach dem Unterricht verlasst ihr durch das entsprechende Treppenhaus auf direktem Weg das Gebäude und das Schulgelände. Dabei haltet ihr selbstverständlich wieder den nötigen Abstand ein. 


7.    Mund- und Nasenschutz ist keine Pflicht. Ihr dürft aber natürlich einen solchen Schutz mitzubringen und tragen. Wer mit dem Bus kommt, muss dort sowieso eine Maske tragen. 
Noch wichtiger: 


8.    wir vertrauen darauf, dass ihr euch verantwortungsvoll verhaltet, denn auch in unserem Umfeld gibt es Menschen – junge und alte – die besonders gefährdet sind! 
 

Info für die Eltern zum Schulbeginn (23.04.2020)

Liebe Eltern,

im Zuge der Lockerungen der Beschränkungen der Corona-Krise sollen auch die Schulen sukzessive wieder geöffnet werden. Ab Donnerstag wird auch die EKS wieder geöffnet, allerdings zunächst nur für den 10. Jahrgang. Diese werden zunächst 3-4 Stunden täglich Unterricht erhalten (hauptsächlich in den ZP-10-relevanten Fächern Deutsch, Englisch und Mathe, sowie des 4. Hauptfachs aus dem Wahlpflichtbereich. In den letzten Tagen hat das Kollegium mit Unterstützung der Verwaltung dafür gesorgt, dass die Hygienestandards eingehalten werden können (z.B. durch getrennte Eingänge, ver­setzte Pausenzeiten und weit auseinander liegende Unterrichtsräume, in denen jeweils nur eine halbe Klasse unterrichtet wird). Durch das Reinigungsunternehmen wird sichergestellt, dass alle Räume und Zugänge regelmäßig gereinigt und – wo erforderlich – auch desinfiziert werden.

Da aufgrund der Anordnung des Schulträgers die Mensa geschlossen bleiben muss, werden wir bis auf weiteres kein Mittagessen mehr anbieten können. Mit dem Einzug vom 4.5. werden wir daher kein Essensgeld mehr einziehen mit Ausnahme des EKS-Anteils von 4,50 €.

Ab dem 4.5. ist geplant, die EKS (sofern die Infektionslage in NRW es zulässt) die Schule auch für den Jahrgang 9 zu öffnen. Dies wird in Absprache mit den Ministerpräsidenten voraussichtlich am 30.4. entschieden. Für diesen Fall werden die Schüler nach einem ähnlichen Plan wie die 10er jetzt be­schult werden. Ggf. muss aber auch der Unterricht in „Schichten“ (zeitversetzt) durchgeführt werden. Dazu können wir aber noch keine Auskunft geben.

Im Gegensatz zu Veröffentlichungen in den Medien gibt es noch keine Festlegung, die ZP 10 entfallen zu lassen. Dazu ist noch ein Schulrechtsänderungsgesetz mit entsprechenden Erlassen nötig. Gehen Sie aber davon aus, dass wir Ihre Kinder auf jede Möglichkeit vorbereiten werden.

Stand heute gibt es für den Aufenthalt in der Schule keine Pflicht zum Tragen von Masken. Sollten Sie das für Ihre Kinder wünschen, möchten wir Sie bitten, Ihre Kinder auf den korrekten Gebrauch dieser Masken hinzuweisen, damit der mit dem Tragen verbundene Zweck nicht konterkariert wird durch unsachgemäßen Gebrauch.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen zum Beginn des Unterrichts für die Klassen 5 bis 8 noch keinerlei Informationen geben können. Die Klassenleitungen werden aber kurzfristig Ihnen neue Aufgaben der Hauptfächer zukommen lassen und zusätzlich auch Aufgaben aus dem Bereich der sogenannten „Nebenfächer“, die Ihre Kinder, soweit es ihnen möglich ist, erstellen sollen. Wir glauben, dass es auch im Sinne Ihrer Kinder ist, dass in der täglichen Arbeitsroutine auch etwas Ab­wechslung durch andere Fächer kommt. Wenn auch nach wie vor der Erlass gilt, dass es bei den Auf­gaben nicht um Benotung geht, so ist doch kürzlich vom Schulministerium gesagt worden, dass die Aufgaben durchaus positiv bewertet werden dürfen, wenn sie entsprechend bearbeitet wurden.

Aufgrund der derzeitigen Situation müssen auch einige Veranstaltungen ausfallen, bzw. verschoben werden: Die Klassenkonzerte am 7.6. entfallen ebenso wie die Fahrt der Freizeiteltern. Der Weih­nachtsbasar wird auf das kommende Jahr verschoben. Was mit Klassenfahrten nach den Sommerfe­rien wird, kann im Moment noch nicht gesagt werden.

Abschließend möchte ich allen danken, die bei der Aktion „Ostergrüße an die Altenheime“ mitge­macht haben und so tolle und vielfältige Grüße erstellt haben. Dankeschön an Frau Fuchs und Frau Sausen, die diese Grüße vor Ostern in den Alteneinrichtungen verteilt haben. Dankeschön auch an Sie, liebe Eltern, für Ihre Geduld und Unterstützung Ihrer Kinder und die vielen positiven Rückmel­dungen, die wir von Ihnen bekommen haben. Hier möchten wir auch das Kollegium und die Mitarbei­ter der EKS einschließen, die mit großem Einsatz diese Aufgabe bislang toll gemeistert haben. Hoffen wir, dass wir bald wieder zu einer Normalität kommen können.

Martin Kissenkötter und Maik Hunger

Verhaltensregeln für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 (Stand: 23.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
 

zum Schulstart am Donnerstag erhaltet ihr hiermit einige wichtige Informationen:

  1. Ihr kommt bitte pünktlich, das heißt nicht zu früh und nicht zu spät, zum Unterricht auf das Schulgelände, damit nicht zu viele gleichzeitig auf dem Schulhof sind.
    (Für die nächste Woche erhaltet ihr am Freitag einen Stundenplan. Falls Lehrer/innen erkranken sollten, geben wir euch am Abend vorher per Email Bescheid. Bitte achtet darauf!)

  2. Vor dem Unterricht stellt ihr euch bitte mit dem gebotenen Abstand (2m) in den Gruppen 10a/1, 10a/2, 10b/1 und 10b/2 eurer Klasse auf dem Schulhof auf. Euer Lehrer/Eure Lehrerin wird euch dort abholen und zum Unterrichtsraum führen.
    Im Unterrichtsraum setzt ihr euch an den für euch bestimmten Platz (Namenschilder beachten).

  3. Im Unterricht darf der Sitzplatz nur mit Genehmigung des Lehrers (für Toilettengänge) verlassen werden.

  4. Pausen werden in zwei Hälften unterteilt. 15 min auf dem Pausenhof und 15 min im Klassenraum. In der 15min Pause in der Klasse dürft ihr die Sitzplätze ebenfalls nicht verlassen. Essen und Trinken ist natürlich erlaubt.

  5. Nach einem Toilettengang sind die Hände erneut zu desinfizieren.

  6. Nach dem Unterricht verlasst ihr durch das entsprechende Treppenhaus auf direktem Weg das Gebäude und das Schulgelände. Dabei haltet ihr selbstverständlich wieder den nötigen Abstand ein.

  7. Mund- und Nasenschutz ist keine Pflicht. Wir empfehlen aber dennoch, einen solchen Schutz mitzubringen und (u.a. auch schon im Schulbus) zu verwenden, um euch und andere zu schützen.
    Noch wichtiger:

  8. wir vertrauen darauf, dass ihr euch verantwortungsvoll verhaltet, denn auch in unserem Umfeld gibt es Menschen – junge und alte – die besonders gefährdet sind!

Am Donnerstag, den 23.4. beginnt der Unterricht für die Klassen 10. Am Donnerstag und Freitag haben die Schüler/-innen in sog. „halber Klassenstärke“ je eine Stunde Deutsch, Englisch und Mathe. Es wird versetzte Pausenzeiten und getrennte Eingänge geben. Die Klassenräume wie die Pausenzeiten sind dem Plan zu entnehmen.
Für alle anderen bleibt die Schule bis mindestens 3.5. geschlossen. Weitere Informationen folgen in der kommenden Woche.

Kontakt:

Sekretariat Frau Adolph

Tel.: 02366/500 82-0

Fax: 02366/500 82-20

email:

eks-rs@bistum-muenster.de

Musikbüro:

Frau van Kampen

Tel.: 02366/500 82-16

Fax: 02366/500 82-20

email:

van-kampen@bistum-muenster.de

Verwaltung:

Frau Bredtmann

Tel.: 02366/500 82-11

Fax: 02366/500 82-20

email:

bredtmann@bistum-muenster.de

02366/500 820

©2020 Erich-Klausener-Schule