Externe Sprachprüfung im Fach Französisch: DELF

 

DELF (Diplome d’Etudes en Langue Francaise) ist ein international anerkanntes französisches Sprachdiplom und eine wichtige Zusatzqualifikation für Schule, Praktikum, Studium und Beruf. Das Diplom bescheinigt Grundkenntnisse des Französischen  und die Fähigkeit der Schüler, mündlich und schriftlich in Alltagssituationen auf Französisch zu kommunizieren. Die Vorbereitung  auf die DELF-Prüfung ist ein zusätzliches freiwilliges Förderangebot an alle leistungsstarken und sprachbegabten Schüler der Klassen 10.  Im Rahmen einer zusätzlichen einstündigen Arbeitsgemeinschaft bereiten sich die Schüler auf die Prüfung vor. Geprüft werden die kommunikativen Fertigkeiten im Bereich Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen. In Zusammenarbeit mit dem Institut francais Köln wird die schriftliche Prüfung an der EKS, die mündliche Prüfung an einem Gymnasium in Recklinghausen abgenommen. Mehrere Gründe sprechen für die Teilnahme an der DELF-Prüfung:

• Die Vorbereitung auf die Prüfung ist eine intensive Wiederholung in einer kleinen Lerngruppe

• Die Schüler erfahren und erleben zum ersten Mal die Vorbereitung und Durchführung einer mündlichen Prüfung

• Für Bewerbungen stellt das Sprachdiplom eine Zusatzqualifikation dar

• Betriebe und mögliche Arbeitgeber sehen nicht nur das Ablegen einer offiziellen Prüfung, sondern auch den zusätzlichen persönlichen Einsatz der jungen Fremdsprachler

 

Seit 2008 gibt es an der Erich Klausener Schule dieses zusätzliche Angebot. Erfahrungsgemäß nutzen es mehr als 50 % der Schüler.

Sekretariat

 

Frau Adolph

Tel.: 02366/500 82-0

Fax: 02366/500 82-20

email:

adolph@bistum-muenster.de

Musikbüro:

Frau van Kampen

Tel.: 02366/500 82-16

Fax: 02366/500 82-20

email:

van-kampen@bistum-muenster.de

Verwaltung:

Frau Bredtmann

Tel.: 02366/500 82-11

Fax: 02366/500 82-20

email:

bredtmann@bistum-muenster.de

02366/500 820

©2020 Erich-Klausener-Schule